Sarah und Whitney

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our use of cookies. More details

      Sarah und Whitney

      Hallo zusammen,
      will sich Sarah wirklich ein Whitney Houston Konzert anschauen? Selbst einigermaßen seriöse Zeitungen wie der Spiegel oder die Zeit sprechen inzwischen von einem Desaster, wenn Sie die Auftritte von Whitney beschreiben.

      Mir drängt sich der Eindruck auf, das Whitney am Ende ist und besser abtreten sollte. Wir sollten sie so in Erinnerung behalten, wie Sie vor Jahren war, mit toller Stimme, eine Klasse für sich!

      Sarah wird sicher enttäuscht sein von ihrem Idol.

      Viele Grüße
      pcfeuer
      Ich verschiebe den Thread mal in die Musik-Ecke. ;)

      Es gibt auch sehr viele positive Kritiken zu Whitneys Konzerten, z.B. die hier von der größten Tageszeitung in Australien (vgl. auch die Comments von Fans): heraldsun.com.au/entertainment…ry-e6frf9hf-1225835826229 . Auch im Forum von Whitney unter whitneyhouston.com ist die Resonanz überwiegend positiv. Dass ihre Stimme nicht mehr die Qualität hat wie in ihrer Glanzzeit in den 80ern und 90ern ist eh klar.
      Ich habe Whitney schon früher nicht gemocht und mag sie jetzt noch weniger. Aber wenn es Sarahs Wunsch ist, sich das "anzutun", dann ist das nun mal so :D
      Es gab schon ende letzten Jahres Videos auf Youtube, die zeigen, wie miserabel die Konzerte von Whitney sind. Ich glaube auch nicht, dass sich Sarah so bewusst darüber ist, was sie erwartet.
      Ich hoffe ja nur, dass Whitney noch solange durchhält, bis Sie die Deutschland-Termine fertig sind :D