R.I.P. Whitney Houston

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our use of cookies. More details

      R.I.P. Whitney Houston

      Ich war total schockiert, als ich heute morgen erfahren habe, dass Whitney in der Nacht ums Leben gekommen ist :(
      Eine so tolle Sängerin wie sie hätte dieser Welt länger erhalten bleiben müssen. Nun ist leider sogar die grösste Pop-Diva, das grösste Vorbild unserer Diva, gescheitert; das ist tragisch...
      Whitney, danke für all die tollen Songs und Inspirationen mit deiner Musik! Ruhe in Frieden!!!

      welt.de/vermischtes/prominente…tney-Houston-ist-tot.html
      Ich war auch sehr schockiert und traurig , als ich das heute früh im Radio hörte.

      Eine grandiose Sängerin, die mit nur 48 Jahren ihr Leben
      durch Drogen und Alkohol weggeworfen hat. :unsure:
      Ihre wunderschöne Stimme hat sie ja leider schon vor drei Jahren verloren.

      Aber ihre großartigen Lieder bleiben uns immer in Erinnerung. :)
      Auch ich fand Whitney als Sängerin umwerfend.
      Sie wird eine sehr große Lücke hinterlassen in der Musikwelt.
      Viele ihrer Songs haben Geschichte geschrieben.
      Sie wird auch wohl auf Ewig in vielen erinnerungen erhalten bleiben.
      Der Alkohol und die Drogen, haben ja leider schon vor Jahren ihr Leben zerstört.

      Und unsere Sarah war ja ebenfalls ein sehr großer Fan von ihr.
      Als ich Sarah damals bei DSDS gesehen und vor allem gehört habe, dachte ich schon beim hören ihrer Stimme immer wieder, das diese mich in ihrer Qualität sehr an Whitney erinnert.
      Und um beide Diven jetzt einmal zu vereinen,
      habe ich für Euch hier Sarah mit ihrer Version von OMIT am 6.12.09 in Essen

      R.I.P WHITNEY...

      [video]http://www.youtube.com/watch?v=dUDD7SbikHw&feature=related[/video]

      Seitdem es das Wort "Dings-Bums" gibt,
      kann ich alles erklären :D

      Am Freitag habe ich noch ihr film Bodyquard aufm
      tv angeschaut und jetzt is sie tot ich kan das nicht glauben,
      warum sich die gans großen immer tot trinken & voll machen
      mit drogen!......
      aber zun glück haben wir noch eine Whitney houston(sarah kreuz)
      R.I.P Whitney Houston
      :rolleyes: :rolleyes: :rolleyes: :rolleyes: :rolleyes: :rolleyes: :rolleyes: :zitter:

      ein g r o ß e r fan war ich nit von whitney houston
      aber viele ihrer songs hab ich gern gehört und werd ich auch weiterhin gern hören
      und darum war ich, als ich letzte nacht die nachreicht von ihrem tod las, doch geschockt

      aber whitneys musik wird weiter leben und sicherlich auch weiterhin andere künstler beeinflussen

      r.i.p. whitney
      wer diesen satz liest, hat diesen satz gelesen... ^^
      und wer ihn nit gelesen hat, hat nixx verpasst :D

      BassPower wrote:

      Und die Geier kreisen und verdienen auch noch mit dem Tod.
      Davon können wir leider ausgehen.
      Es wird in den nächsten wochen Best-off-Alben und wahrscheinlich auch unveröffentlichte Songs geben, mit denen sich die Manager und ähnliches eine Goldene Nase verdienen werden...

      Traurig aber wahr, wie ein Weltstar nach seinen Tod ausgeschlachtet wird...

      Seitdem es das Wort "Dings-Bums" gibt,
      kann ich alles erklären :D

      Spike wrote:

      BassPower wrote:

      Und die Geier kreisen und verdienen auch noch mit dem Tod.
      Davon können wir leider ausgehen.
      Es wird in den nächsten wochen Best-off-Alben und wahrscheinlich auch unveröffentlichte Songs geben, mit denen sich die Manager und ähnliches eine Goldene Nase verdienen werden...

      Traurig aber wahr, wie ein Weltstar nach seinen Tod ausgeschlachtet wird...

      Es gab gestern auf n-tv ein "News Spezial" über den Tod von Whitney Houston, in dem u.a. brandaktuelle Downloadcharts gezeigt wurden. Sie belegte fast überall die Spitzenposition - allerdings mit ihren alten, bekannten Songs.
      Vernachlässige niemals die Freundschaft wegen der Liebe, denn auch die Freundschaft ist irgendwie Liebe :trost:

      Whitneys Trauer Live

      Bereits ab 15 Uhr schaltet n-tv zur USA-Korrespondentin Christina
      Endruschat live

      vor Ort. Um 17 Uhr beginnt das News Spezial “Abschied
      von Whitney Houston”.

      Aus dem Studio in Köln wird das Geschehen unter
      anderem von n-tv Society-Expertin

      Tanja Bülter sowie von
      Bravo-Chefredakteur Alex Gernandt kommentiert.


      Ab 18 Uhr überträgt n-tv dann die Trauerfeier live aus der Kirche. Neben der Familie

      werden auch enge Freunde und Hollywoodgrößen wie Schauspielkollege Kevin Costner erwartet.

      Danke , Sanny, das Du die Termine gepostest hast.

      Ich habe ein Teil der Trauerfeier gesehen
      und sie war sehr schön und anders.
      Besonders die Ansprache von Kevin Costner war schön.
      In einer Baptisen Kirche wird sehr viel gesungen und geklatscht.
      es war auch nicht wirklich eine Trauerfeier,
      sondern ehr eine "welcome home" Feier.
      Ich betrachte solche öffentliche Star-Trauerfeiern immer mit gemischten Gefühlen.

      Meiner meinung nach sollte eine Trauerfeier etwas privates und im Bekanntenkreis sein. Ich will mir überhaupt nicht vorstellen und ausrechnen, was die Sender mit solchen "veranstaltungen" verdienen. Und meiner meinung nach ist dies auch der einzige Grund, der hinter solchen übertragungen steckt.

      Aber die Menschen wollen dies wohl auch so, deswegen wird es das immer weiter geben...

      Seitdem es das Wort "Dings-Bums" gibt,
      kann ich alles erklären :D