YouTube und Gema einigen sich

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our use of cookies. More details

      YouTube und Gema einigen sich

      nach endlos sieben langen jahren der streitigkeiten haben sich youtube und gema endlich geeinigt :thumbsup:

      scho lange waren auf youtube viele videos gesperrt
      "dieses video ist in deutschland leider nicht verfügbar" war dann meistens der standardsatz :/

      wie in so vielen fällen gings auch bei diesem streit um geld
      allerdings auch darum, ob youtube für die inhalte der dort eingestellten videos verantwortung stellt
      oder den dortigen usern nur die möglichkeit zur verbreitung der videos bietet

      youtube wird nu an die gema eine abgabe zahlen und damit werden fast alle videos freigegeben :jippiyea:
      gesperrt bleiben allerdings weiterhin die videos von nicht-gema- mitgliedern

      http://www.spiegel.de/netzwelt/web/gema-und-youtube-einigen-sich-das-aendert-sich-fuer-deutsche-nutzer-a-1119200.html



      die frage is natürlich nu, wird youtube kostenlos bleiben :/
      oder wird vielleicht noch mehr werbung zu sehen sein :hmm:
      auf irgendjemanden müssen die kosten ja abgewälzt werden :huh:
      wer diesen satz liest, hat diesen satz gelesen... ^^
      und wer ihn nit gelesen hat, hat nixx verpasst :D

      Post was edited 1 time, last by “kendra” ().

      kendra wrote:



      youtube wird nu an die gema eine abgabe zahlen und damit werden fast alle videos freigegeben :jippiyea:
      gesperrt bleiben allerdings weiterhin die videos von nicht-gema- mitgliedern


      Die Frage (für mich, der keine Ahnung von der Materie hat :D ), ändert sich durch die Einigung auch etwas in bezug auf Videos, die ein User mit YT-Account, einstellt dort? "Gesperrte Videos" werden dann wohl nicht mehr gelöscht werden....aber Urbeberrechte, die verletzt werden können, wird es wohl weiterhin geben... :whistling: :unsure:
      Vernachlässige niemals die Freundschaft wegen der Liebe, denn auch die Freundschaft ist irgendwie Liebe :trost:

      Bakakashi wrote:

      aber Urbeberrechte, die verletzt werden können, wird es wohl weiterhin geben..


      das könnte ich mir auch vorstellen :/

      in dem rechtsstreit gings wohl nur um die urheberrechte der gema-mitglieder
      außerdem gibts es auch noch keine rechtsklarheit darüber, wer verantwortlich is.. youtube oder der, der das video uploaded :hmm:
      wer diesen satz liest, hat diesen satz gelesen... ^^
      und wer ihn nit gelesen hat, hat nixx verpasst :D

      kendra wrote:

      die frage is natürlich nu, wird youtube kostenlos bleiben
      oder wird vielleicht noch mehr werbung zu sehen sein
      auf irgendjemanden müssen die kosten ja abgewälzt werden

      Ich gehe davon aus, das die Werbung etwas angezogen wird. Wie schon bei MyVideo wirds halt dann vor fast jedem Video einen Spot geben. Aber wenn man dafür die Videos kostenlos sehen kann, würde ich mich damit anfreunden können ;)

      Bakakashi wrote:

      , ändert sich durch die Einigung auch etwas in bezug auf Videos, die ein User mit YT-Account, einstellt dort? "Gesperrte Videos" werden dann wohl nicht mehr gelöscht werden....aber Urbeberrechte, die verletzt werden können, wird es wohl weiterhin geben...

      Die Urheberrechteregelung ist natürlich weiterhin so wie bisher. Aber meist wird ja schon jetzt nicht immer mit voller Härte jede Sperrung durchgesetzt. Bleibt aber abzuwarten ob es vielleicht auch da noch zu änderungen kommt.....

      Seitdem es das Wort "Dings-Bums" gibt,
      kann ich alles erklären :D

      Spike wrote:

      kendra wrote:

      die frage is natürlich nu, wird youtube kostenlos bleiben
      oder wird vielleicht noch mehr werbung zu sehen sein
      auf irgendjemanden müssen die kosten ja abgewälzt werden

      Ich gehe davon aus, das die Werbung etwas angezogen wird. Wie schon bei MyVideo wirds halt dann vor fast jedem Video einen Spot geben. Aber wenn man dafür die Videos kostenlos sehen kann, würde ich mich damit anfreunden können ;)

      Bakakashi wrote:

      , ändert sich durch die Einigung auch etwas in bezug auf Videos, die ein User mit YT-Account, einstellt dort? "Gesperrte Videos" werden dann wohl nicht mehr gelöscht werden....aber Urbeberrechte, die verletzt werden können, wird es wohl weiterhin geben...

      Die Urheberrechteregelung ist natürlich weiterhin so wie bisher. Aber meist wird ja schon jetzt nicht immer mit voller Härte jede Sperrung durchgesetzt. Bleibt aber abzuwarten ob es vielleicht auch da noch zu änderungen kommt.....

      Wenn sich die Werbung in Grenzen hält, ist mir auch egal, wenn sie etwas mehr wird.
      Im ARD-Morgenmagazin gab es eine "Zuschauer-Fragestunde" und da erklärte ein Experte, dass es durchaus für User, die Songs einstellen auf YT insofern schwieriger werden könnte, weil nun bei zwei Stellen um Erlaubnis dazu gefragt werden müsse, bei Youtube und der Gema... :whistling: :unsure:
      Vernachlässige niemals die Freundschaft wegen der Liebe, denn auch die Freundschaft ist irgendwie Liebe :trost:

      Spike wrote:

      Ich gehe davon aus, das die Werbung etwas angezogen wird. Wie schon bei MyVideo wirds halt dann vor fast jedem Video einen Spot geben. Aber wenn man dafür die Videos kostenlos sehen kann, würde ich mich damit anfreunden können

      das geht mir auch so
      mehr werbe wäre zwar etwas nervig, aber besser als nichts is es allemal, wenns umsonst is ^^

      für werbefreies gucken und auch mit weiteren features soll bald die kostenpflichtige premiumversion youtube red nach deutschland kommen
      bereits seit einem jahr gibt es das in den usa und kostet dort rund 10 us dollar
      aber da schau ich dann doch lieber videos mit werbung :D

      spiegel.de/netzwelt/apps/youtu…ahlangebot-a-1059025.html
      wer diesen satz liest, hat diesen satz gelesen... ^^
      und wer ihn nit gelesen hat, hat nixx verpasst :D

      kendra wrote:

      aber da schau ich dann doch lieber videos mit werbung

      GENAU :D

      Bakakashi wrote:

      Im ARD-Morgenmagazin gab es eine "Zuschauer-Fragestunde" und da erklärte ein Experte, dass es durchaus für User, die Songs einstellen auf YT insofern schwieriger werden könnte, weil nun bei zwei Stellen um Erlaubnis dazu gefragt werden müsse, bei Youtube und der Gema...

      OK, das könnte echt schwieriger sein - daran hab ich nicht gleich gedacht - man muss einfach abwarten was kommt ;)

      Seitdem es das Wort "Dings-Bums" gibt,
      kann ich alles erklären :D

      Inzwischen kommt die bittere wahrheit ans licht...
      Bei aller vorfreude einer angeblichen einigung, sind immer noch eigentlich alle vorher gesperrten Videos weiterhin gesperrt. Allerdings inzwischen mit den hinweis auf Labels von denen ich noch nie etwas gehört habe. Nicht mehr Universal und co.....

      Ich habe sogar den eindruck, es sind inzwischen sogar mehr gesperrt als vorher...

      Ich bin mir sicher, das alles dient nur zur vorbereitung auf Youtube Red - um mögliche zukünftige zahlende jetzt schon zu mobilisieren...

      Seitdem es das Wort "Dings-Bums" gibt,
      kann ich alles erklären :D

      knostox wrote:

      An mir werden die nichts verdienen. :cursing:


      An mir auch nichts... X( :thumbdown:

      ...oder um es per nicht gesperrtem Video mit den Worten Güter Willumeits auszudrücken: L.M.A.A. :arsch: :happy2: .... =O :pflaster: :D

      [media]https://www.youtube.com/watch?v=JiYuNSxZ2nU[/media]
      Vernachlässige niemals die Freundschaft wegen der Liebe, denn auch die Freundschaft ist irgendwie Liebe :trost: