Konzert "One Love Manchester"

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Konzert "One Love Manchester"

      das benefizkonzert "one love manchester" zugunsten der opfer des terror-anschlags in manchester vor 2 wochen
      wird live im tv zu sehen und auch im radio zu hören sein

      der rbb überträgt das konzert am 4. juni ab 20:15 uhr im tv
      im radio übertragen u. a. radio fritz des rbb sowie live1 des wdr und ndr2
      srf 3 überträgt ab 21uhr

      auftreten werden u. a. ariana grande, usher, coldplay, robbie williams, take that, katy perry, miley cyrus, black eyed peas, justin bieber

      presseportal.de/pm/51580/3651243
      wer diesen satz liest, hat diesen satz gelesen... ^^
      und wer ihn nit gelesen hat, hat nixx verpasst :D
      der letzte ton is verklungen, das konzert "one love manchester" ging soeben zu ende

      den anfang hab ich leider nit gesehen, ich stieg ein, als robbie williams bereits auf der bühne war
      seine performance von "angels" fand ich etwas schwach, er überließ den gesang überwiegend den konzertbesuchern :huh:
      aber vielleicht war er auch nur überwältigt von dem, was passiert is :huh:
      darauf folgten die auftritte von pharrel williams und miley cyrus

      bei miley erschreck ich mich immer wieder, wenn sie anfängt zu sprechen... welch tiefe stimme sie hat =O

      niall horan von one direction wurde lautstark vom publikum begrüßt.. ich kannte den gar nit :hmm:
      dann folgte der auftritt von ariana grande....naja, sone große sängerin is sie auch nit gerade :/
      wenn sie spricht is sie das gegenteil von miley :D
      gut fand ich, dass sie zum anlass passend nit overdressed auf der bühne erschien
      schlichte jeans, einfaches weißes sweatshirt mit dem aufdruck "one love manchester" :thumbup:

      dann gabs für mich eine kurze pause und ich hab wieder geschaut beim auftritt von imogen heap, mit deren song ich aber gar nixx anfangen konnte :/
      zusammen sangen dann miley und ariana noch ein duett bevor katy perry die bühne betrat
      das war scho ein sehr professioneller auftritt :thumbsup:

      im anschluss kam die sternstunde des konzerts... der auftritt von.... justin bieber :thumbsup: :D
      2 songs sang er, naja, um fair zu sein, es hätte schlechter sein können ^^

      inzwischen wurde es auch dunkel, die stimmung nahm fahrt auf und richtig ab ging es dann beim auftritt von coldplay :band:
      chris martin und band haben mir persönlich am besten gefallen :thumbup:
      darauf folgte noch der auftritt von liam gallagher (ehemals oasis), auch der auftritt war sehr gut

      zum abschluß trat wieder ariana grande auf, sie bedankte sich mehrmals, da flossen dann wohl auch ein paar tränen
      und dann ging sie von der bühne
      wer diesen satz liest, hat diesen satz gelesen... ^^
      und wer ihn nit gelesen hat, hat nixx verpasst :D

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „kendra“ ()